Kaffee richtig zubereiten

Jemanden zu einer Tasse Kaffee einladen oder sich selbst das erfrischende Heißgetränk gönnen – dafür gibtes viele Variationen, Kaffee zuzubereiten. Zwei entscheidende Faktoren bestimmen dabei Ihre Gundausstattung: Zeit- und Finanzbudget.kaffee
Anstatt die herkömmliche Kaffeemaschine oder die aktuelle Kapselmaschine anzuwerfen, erklären wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie den für sich besten Kaffee aufsetzen und diesen in weiteren Schritten immer wieder verfeinern können; ganz auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt.
So erhalten Sie nicht den üblichen Büro-Kaffee, sondern einmalige Geschmacks-Erlebnisse – Sie werden sehen!

Herrlicher Kaffeeduft?

Als wichtigste Regel gilt: Wenn bereits während des Brühvorgangs Kaffeeduft entströmt, ist das Aroma dahin. Hauptkriterium bei der Zubereitung von Kaffee sollte also eine hermetische Abgeschlossenheit des Gesamtsystems sein.

Regelmäßiges Entkalken Ihrer Maschine oder Anlage (ca. alle 2 Monate bei täglichem Gebrauch) verlängert nicht nur die Lebensdauer der Kaffeegeräte, sondern erhöht auch die Reinheit des Wassers und der Filter und damit auch das Aroma-Ergebnis Ihres Kaffees.

Das perfekte Kaffee-Aroma

Bereits unmittelbar nach seiner Ernte verliert der Kaffee an Aroma. Durch frühzeitiges Mahlen wird dieser Prozeß in Verbindung mit Sauerstoff noch beschleunigt. Daher gilt: Eine Kaffeemühle zum frischen Mahlen von Kaffeebohnen ist immer eine Überlegung wert. Reinigen läßt sich die Kaffeemühle übrigens perfekt durch das das Mahlen von Semmelbrösel (einige Löffel voll), denn die Semmelbrösel saugen die Ölablagerungen der Kaffeebohnen auf.

Qualen beim Mahlen?

Am besten sollten Sie mit einem mittleren Mahlgrad experimentieren. Ist das Pulver zu fein gemahlen, verlängert es die Brühzeit. Bei zu grober Mahlung dagegen werden zu wenige Aromastoffe freigesetzt. Übrigens: Bewahren Sie Kaffeepulver- oder Bohnen am besten immer im Kühlschrank auf. Dafür bieten sich zum Beispiel verschließbare Gläser an.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Ø 3,50 von 5)

Loading...Loading...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>