Popcorn

Woher kommt überhaupt der Name?

Der Name Popcorn stammt aus dem Englischen „Corn“ das heißt auf Deutch „Mais“ und „POP“ bedeutet platzen.

Ein einzelner Korn besteht aus Stärke, Eiweiß und Wasser.

Das Wasser verwandelt unter Hitze zu Dampf gleichzeitig entsteht us dem restlichen Anteil Stärke und Eiweiß ein Schaumartiges Gewebe.

Das Korn platzt, weil der Wasserdampf sich ausdehnt und dadurch Druck zunimmt.

Der Schaum tritt aus und wird hart.

Popcorn stammt vom Amerikanischen Doppelkontinenten.

Es gibt jedoch keine genauen Kenntnisse, wann Popcorn das erste Mal zubereitet wurde.

Es ist davon auszugehen, dass Popcorn schon Bestandteil des Speiseplans der amerikanischen Ureinwohner war.

Würde man bei der Zubereitung Öl, Butter und Zucker weglassen, wäre es ein perfekter Snack.

Popcorn enthält jedoch Zahlreiche Ballaststoffe und Antioxidantien und genau diese Dige machen Popcorn gesund.

Hat salziges Popcorn weniger Kalorien?

Im Vergleich: Popcorn hat tatsächlich 618 Kalorien, eine Schale Schoko Erdnüsse dagegen 511 fast 100 Kalorien weniger.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.