Schlagwort-Archiv: Kaffeepflanze

Kaffeepflanze-mit-Kaffeebohnen

Anbau und Pflege von Kaffeepflanzen

Wie Sie ihre eigene Kaffeepflanze zuhause anbauen und pflegen, verraten wir Ihnen im folgenden:

Zuerst benötigen Sie eine möglichst frische, noch grüne Kaffeebohne. Diese sollten Sie für einige Stunden in warmem Wasser bei ca. 25-30 Grad einweichen lassen. Die Keimlinge sollten in einem (kleinen) Blumentopf gezogen werden. Zu beachten ist dabei, dass der Keimling nicht vollständig mit Erde bedeckt wird, sondern nur angedrückt. Für die Kaffeepflanze ist es sehr wichtig, an einem warmen, hellen Standort mit hoher Luftfeuchtigkeit gelagert zu werden. Sobald die Kaffeepflanze ihre ersten zwei Blätter trägt, sollten Sie diese in einen größeren Blumentopf umtopfen. Generell sollte die Kaffeepflanze täglich mit Wasser besprüht werden, dabei sollten Sie gelegentlich etwas Zitronensaft dazugeben. Im Sommer ist es variabel die Pflanze ins Freie zu setzen. Der Kontakt mit dem direkten Sonnenlicht sollte dabei aber vermieden werden. Einmal monatlich sollte die Pflanze auch mit Dünger versehen werden. Im Winter sollte die Pflanze seltener gegossen, kein Düngemittel benutzt und nur bei 15 Grad gelagert werden. Zur Unterstützung bei der Bestäubung der Blüten können Sie mit einem weichen Pinsel nachhelfen. Bis die Pflanze endgültig aufgeblüht ist, könnten einige Jahre vergangen sein. Verfärben sich die Beeren der Pflanze rot, sind sie bereit geerntet zu werden.

Quellen

Text: „http://www.smarticular.net/kaffeepflanzen-in-der-wohnung-ziehen-so-klappts/“, 29.03.2017

Bild: „https://www.roastmarket.de/magazin/wp-content/uploads/2016/06/Kaffeepflanze-mit-Kaffeebohnen.jpg“, 29.03.2017