Schlagwort-Archiv: kaffeerösterei

Matcha Tea Box Professional Unboxing und Zubereitung von Matcha

In diesem kurzen Video zeigen wir die Inhalt unserer Matchabox Pro sowie die Zubereitung des Matcha in der enthaltenen Schale.

Im Video sichtbare Produkte:
Matcha Tea Box Professional -https://www.mein-eigener-kaffee.de/?product=matcha-tea-box-professional-das-matcha-set-fuer-profis

 

Die Matcha Tea Box Professional ist das Matcha-Teeset für Fortgeschrittene und enthält alles notwendige für die traditionelle Matchatee-Zubereitung

Schritte zur Zubereitung:
1. Etwa zwei Bambuslöffen Matchapulver (oder je nach Geschmack) mit etwas kaltem Wasser aufrühren, dabei Klümpchen vermeiden
2. Heißes, nicht kochendes Wasser (70-80°C) hinzugeben
3. Den Tee mit dem Matchabesen (Chasen) schaumig schlagen, am besten geht das mit einer gleichmäßigen, schnellen Vorwärts-Rückwärts-Bewegung des Besen
4. (optional, für die Optik) Die großen Blasen im Schaum mit dem Besen zerschlagen
5. Genießen!

Geschenkpaket “Mein Tee, Mein Tag” Unboxing

In diesem kurzen Video zeigen wir unsere Geschenkbox “Mein Tee, Mein Tag” und deren Inhalt.

Im Video sichtbare Produkte:
Geschenk Paket “Mein Tee, Mein Tag”

https://www.mein-eigener-kaffee.de/?product=mein-tee-mein-tag-die-exklusive-bio-teebox-fuer-den-ganzen-tag

 

Sorten

Morgens

Bonjour Mon Amour, Schwarztee-Mischung aus kontrolliert biologischem Anbau

Der sanfte Einstieg in einen wunderbaren Tag mit einem duftigen Darjeeling-Blend. Die zarte Melodie vielfältiger und feiner Geschmacksnuancen kombiniert mit einem angenehmen, runden und frischem Duft stimmt den Tag schön ein.

Mittags

Green Power, Aromatisierter Grüntee aus kontrolliert biologischem Anbau

Die spezielle Lemon-Ingwer Note unterstreicht den herrlichen Grüntee hier sehr schön. Guarana im Tee hilft ihnen, das Mittagstief zu überwinden, wieder richtig in Schwung zu kommen und den Tag zu geniessen.

Nachmittags

Power & Balance, Kräutertee-Mischung aus kontrolliert biologischem Anbau

49 Kräuter Wohlfühltee. Die ausgewogene Kräutermischung mit zarter Minznate ist basisch und sehr rund im Geschmack. Schmeckt kalt mindestens genau so gut wie heiß. Kenner empfehlen 2 – 3 Liter am Tag.

Abends

Entspannung pur, Kräutertee-Mischung aus kontrolliert biologischem Anbau

Ayurveda Abendtee. Den Tag ausklingen lassen. Der ayurwedische Abendtee stimmt den Körper auf einen erholsamen Schlaf ein. Der Tee sollte mit Milch aufgekocht und mit ein wenig Honig gesüßt werden.

Großes Märchenhafte Trinkschokolade Geschenkset Unboxing und Zubereitung

In diesem kurzen Video zeigen wir unser Geschenkset mit jeweils 2 mal 12 verschiedenen Trinkschokoladen Zubereitung dieser.
Im Video sichtbare Produkte:
Großes Märchenhafte Trinkschokolade Geschenkset Feinste Schokolade 24x 40 g mit Anleitung & Tipps - https://www.mein-eigener-kaffee.de/?p…

Unsere Märchenhafte Trinkschokolade – ein garantierter Hingucker und ein märchenhafter Geschmack. Zwölf aufregende Kakao-Aromen lassen Ihre Sinne dahinschmelzen. Eine tolle Geschenkidee zur Adventszeit, für Familie, Freunde, Kollegen, Kunden, Geschäftspartner…

Doppelwandiges Thermoglas – https://www.amazon.de/dp/B004RG6L0Q

Weitere Angebote zur Trinkschokolade im Shop:

Märchenhafte Trinkschokolade Probierpaket – 12 x 25 g exklusive Schokolade mit Kakao und Aromen in der Box

 

 

hands-coffee-smartphone-technology

Die Individualisierung der Kaffeeautomaten

Die Kaffeezubereitung soll künftig durch Smartphones erleichtert werden. Die WMF Group stellt die neue App „WMF my coffee“ für die Kaffeetrinker zur Verfügung. Mit dieser App können die Benutzer ihren individuellen Geschmack vorab einstellen. Die Zubereitung des Kaffees ist variabel. Mit dieser Einstellung ist es möglich, dass Sie bei jedem Kaffeeautomaten Ihren persönlichen Kaffee zapfen können. Mit der App wird sogar Ihre Wartezeit auf Ihren Kaffee durch Bilder oder kleine Filme verkürzt. Auch Melitta setzt auf diese Individualität und Digitalisierung an, sie stellen ebenfalls ähnliche Innovationen vor.

Quelle

Text: „https://www.ahgz.de/news/herausgetragene-kaffee-wird-immer-individueller,200012238200.html“, 20.03.2017

Pascall Press – Kaffee wo auch immer Sie sind!

Frischer Kaffee - auch unterwegs!

 

Neben dem klassischen Kaffee zu Hause oder im Büro, ist der Kaffee To Go schon lange eine populäre Alternative. So muss man auch unterwegs, oder wenn man zu Hause eben keine Zeit mehr hatte, nicht mehr auf sein braunes Gold verzichten.

Was aber, wenn eben mal kein Café, keine Bäckerei, oder nicht mal die Coffee & Tea Company in der Nähe ist, man aber dennoch nicht auf frischen Kaffee verzichten möchte?

Alan Kalbfleisch, Entwickler einer Lösung für dieses Problem, hatte ähnliche Gedanken bei der Erfindung seiner „Pascal Press“. Als Liebhaber einer guten Tasse Kaffee war er immer wieder enttäuscht von den Möglichkeiten portablen Kaffeegenusses. Im Geiste seines Berufs als Ingenieur, entschied er sich also, seine eigene Antwort auf frischen Kaffee für unterwegs zu finden: Die Pascal Press.

Die Pascal Press ist eine Kaffeemaschine für unterwegs. Ähnlich zur French Press oder der AeroPress werden dabei Kaffee und Wasser zusammen ziehen gelassen und der frische Kaffee durch einen Filter gepresst, um ihn vom Kaffeesatz zu trennen. Dabei bedient sich die Pascal Press der Physik. Ein Behälter für den Brühvorgang, ein Filter und ein luftdichter Einsatz, um die heiße Flüssigkeit durch einen Filter  zu pressen.

Im Unterschied zur French Press, bei der man etwa vier bis fünf Minuten für den Brühvorgang wartet und die Flüssigkeit nachher abschütten muss, um nachträglichen Geschmacksveränderungen zu vermeiden, arbeitet die Pascal Press mit Druck, was den Brühvorgang erheblich verkürzt. So ist der Kaffee bereits nach weniger als einer Minute genussfertig und wird im Pressvorgang direkt vom Kaffeesatz entfernt, was bedeutet: Kein Nachbittern, sondern gleichbleibende Qualität bis zum letzten Tropfen.

Doch was genau macht die Pascal Press dabei so portabel?

Der Einsatz, der den Kaffee durch den Filter drückt, ist gleichzeitig das Trinkgefäß zum Genuss der heißen Köstlichkeit. Er drückt sich dabei in den Brühbehälter und bildet am Ende so ein doppelwandiges, isoliertes, Gefäß, das einem herkömmlichen Kaffeebecher für unterwegs verblüffend ähnlich sieht.

Das Ganze kombiniert sich dann noch mit einem wasserdichten Deckel und schon ergibt sich die fertige Kombination aus Kaffeepresse und Trinkbehälter für unterwegs. Dabei wiegt die ganze Konstruktion leer nur 300g, was selbst für gewichtsbewusste Backpacker leicht genug sein sollte.

Die Pascal Press arbeitet dabei mit einem Filter aus einem feinporigen Edelstahlgeflecht und besteht somit ausschließlich aus Teilen, die nicht nur leicht zu reinigen, sondern auch immer wieder verwendbar sind.

Der große Unterschied zur schon erhältlichen AeroPress befindet sich also darin, dass Brüh- und Trinkbehälter der Pascal Press zu einer Einheit verschmelzen. Die Notwendigkeit eines zusätzlichen Kaffeebechers entfällt somit.

Wer zusätzlich noch einen grünen Daumen besitzt, kann den entstandenen Kaffeesatz sogar noch als Dünger in der heimischen Pflanzenzucht, oder vielleicht für noch ganz andere Dinge, verwenden. Praktisch!

So bleibt letztlich nur noch Sorge dafür zu tragen, wo der Kaffee am Ende landet. Und daran, dass dieser mit Freuden im Magen eines Genießers landet, bleibt wohl kein Zweifel.

Einzig das heiße Wasser aufkochen und den Kaffee frisch mahlen, kann sie dann doch nicht. Aber zumindest bei letzterem kann man sich natürlich gerne Beratung zu Sorte, Mahlgrad, Röstung, Aufbewahrung und jeder anderen Feinheit bei der Coffee & Tea Company einholen. Somit steht dem optimalen Kaffeegenuss auf kurzen, langen oder gar keinen Reisen nichts mehr im Weg.

Der Haken: Die Pascal Press befindet sich immer noch in ihrer finalen Entwicklungs- und Testphase. Interessierte Kaffeeenthusiaten müssen daher noch mindestens bis zum März 2017 warten, bis die finalen Geräte an die Unterstützer der Kickstarter- und Indiegogokampagne ausgeliefert werden. Diese hatte mit über 150% ihres ursprünglichen Ziels wohl die Erwartungen der jungen Erfinder weit übertroffen.

Ab dem offiziellen Auslieferungstermin kann man dann hoffentlich auch den freien Verkauf der portablen Presse erwarten.

Wie Funktioniert eine Kaffeerösterei

Die Bohenen werden roh angeliefert. Diese werden dann von den Kaffeeröstern bei 100 °C bis 260 °C “geröstet”.

Bei diesem Vorgang verdampft das in den Bohnen enhaltene Wasser und die Kaffebohnen blähen sich auf das circa Doppelte ihres Volumens auf, wodurch die äussere Kaffeehaut abfällt.

Die Farbe ändert sich beim Kaffeerösten langsam aber stätig von grün zu hellbraun bis dunkelbraun.

Wärend der Röstung bleiben die Rohbohnen in der Röstmaschine ständig in Bewegung, um eine gleichmäßgie Erwärmung sicherzustellen.

Dieser Vorgang dauert zwischen anderthalb bis zwanzig Minuten, je nach Röstgradwunsch. Die Kaffeerösterei The Coffee & Tea Company bevorzugt das edlere Langzeitröstverfahren, welches zwar teurer und aufwendiger ist, aber auch das hervorragendste Ergebnies beim Kaffeerösten erzielt.

Die Röstung wird mit dem direkten Herunterkühlen der noch warmen Bohnen beendet. Dies geschiet mit Bestäuben durch Wasser oder der Zugabe von kühler Luft. Die Coffee & Tea Company gehört seit über 10 Jahren zu den beliebtesten Kaffeeröstereien in Mitteldeutschland. Durch stetiges Verbessern der Produktionsverfahren und der hingebungsvollen Liebe für das Kaffeerösten, hat sich das Unternehmen einen treuen Kundenkreis aufgebaut.