Teerosen

Die Teerosen (Rosa indica fragrans) duften nach Tee. Sie sollen früher in China in bestimmten Teegärten gepflanzt worden sein. Diese besonderen Rosen wurden aus „Rosa gigantea“ und „Rosa chinensis“ gezüchtet. Die Rosenstöcke wurden von Teehändlern von China nach Europa transportiert. Es gibt Teerosen in Weiß, Zartrosa, Rosa und Gelb. Wenn Sie Wasser in eine Teekanne gießen und die Teerose hineinsetzen, öffnen sich die Blätter der Teerose in nur wenigen Minuten. Sie können diesen Tee bis zur ca. 10 Minuten ziehen lassen. Das besondere an den Teeblumen ist, dass sie noch ein zweites oder drittes Mal aufgegossen werden können.

Quellen

Texte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Teerose_(Rose)#Herkunft_der_Bezeichnung_.E2.80.9ETeerose.E2.80.9C“, 21.03.2017

https://www.teaworld.de/tee/blooming-teas-teeblumen.html“, 21.03.2017

Bild: „https://de.wikipedia.org/wiki/Teerose_(Rose)#/media/File:Gloire_de_Dijon.jpg“, 21.03.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.