Kategorie-Archiv: Kaffeerösterei

Geröstete Kaffeebohnen

Die Unterschiede der Kaffeesorten

Da der Kaffee aus der Natur kommt, gibt es so viele verschiedene Geschmacksrichtungen. Die Art der Kaffeebohne, die Rösttemperatur und die Röstdauer sind entscheidend für den Geschmack und der Farbe der Kaffeebohnen. Das Rösten des Kaffees ist ein wesentlicher Schritt der unbedingt in die Hände von Kaffee-Experten gehört. Die Rösttemperatur sollte nie zu hoch ausfallen, da die Bohne sonst verbrannt wird. Normale Rösttemperaturen liegen bei 20 Minuten zwischen 100 und 260 Grad Celsius. Die Farbvarianten gehen von hellgelb über Grün bis hin zu dunkelbraun/schwarz mit verschiedenen Abstufungen. Die “First Crack” ist die Mindestdauer einer Röstung, denn nach dem ersten “Krachen” der Bohnen ist eine Röstung erst abgeschlossen. Wenn die Karamellisierung der Bohnen begonnen hat (ohne in extreme Noten umzuschlagen) spricht man von einem “Full Body” – der mittleren Kaffeeröstung. Bei einer länger andauernden Röstung fällt die Farbe der Bohne sehr dunkel aus und wird intensiver im Geschmack: Komplexere Aromen werden freigesetzt. Die “Dark Roasts” werden solange geröstet, bis sie zum zweiten mal “Krachen”. Dieser “Second Crack” ist ein Zeichen dafür, dass die Bohnen sehr viel Wasser verloren haben und langsam verbrennen.

 

Unsere Angebote für Kaffeebohnen zum selber rösten:

https://www.mein-eigener-kaffee.de/?product_cat=rohkaffee

Quellen

Text: https://de.happycoffee.org/kaffeeroestungen/, 07.04.2017

Bild:http://www.jungborn.de/filecontent/images/jungborn/DE/Marken/Ger%C3%B6stete%20Kaffeebohnen.jpg“, 07.04.2017

coffee-coffee-beans-afternoon-tea-40828

Inhaltsstoffe von Kaffee

Allgemeine Fakten über den Kaffee: Was für Inhaltsstoffe nehmen wir da eigentlich zu uns?

Kohlenhydrate

In der Kaffeebohne sind ca. 1/3 Kohlenhydrate enthalten. Diese werden aber beim Rösten komplett abgebaut.

Fettstoffe

In einem Rohkaffee sind ca. 10-20 % Fettstoffe enthalten. Da diese Fettstoffe aber wasserunlöslich sind, kommt es sehr selten vor, dass sie im Kaffee enthalten sind.

Wasser

Die normale Kaffeebohne enthält 10-13 % Wasser. Nach der Röstung nur noch 2-3 %. Bei der Lagerung von Kaffee wird ein geringer Teil Feuchtigkeit wieder aufgenommen.

Eiweißstoffe

Der Rohkaffee enthält ca. 1/10 Eiweißstoffe. Durch die Hitzeeinwirkung des Röstens werden diese zerstört und sind nicht mehr vorhanden.

Säuren

Im Kaffee sind mehr als 80 verschiendene Säuren, davon sind 4-12 % im Rohkaffee enthalten. Am häufigsten im Kaffee vorhanden ist die Chlorogensäure, Linolsäure, Palmitinsäure, Essigsäure, Zitronensäure, Apfelsäure, Oxalsäure. Diese Säuren haben einen sehr starken Einfluss auf den Geschmack unseres Kaffees.

Alkaloide

Alkaloide sind Stoffe wie z.B. das Koffein. Das Koffein ist der wichtigste Bestandteil im Kaffee und ist für die Kaffeetrinker sehr interessant.

Vitamine und Mineralstoffe

Die bekanntesten Vitamine im Kaffee sind die B-Vitamine: Vitamin B2 (Riboflavin), Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6 (Pyridoxin).

3-5 % der Mineralstoffe kommen im Rohkaffee vor und gehen zu ca. 90 % in den Kaffee über. Instantkaffee enthält 9-10 % Mineralstoffe. Folgende Mineralstoffe kommen im Kaffee vor: Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Schwefel, Mangan, Eisen.

Aromastoffe

Der Rohkaffee ist geruchslos. Die Aromastoffe enstehen durch die sogenannte Maillard-Reaktion während des Röstens. Es gibt mehr als 800 verschiedene Aromastoffe.

Quelle

Text: „http://www.kaffeeverband.de/kaffeewissen/kaffee-und-gesundheit/inhaltsstoffe“, 27.03.2017

coffee-coffee-cup-porcelain-coffee-beans-144253

Die Schönheit des Kaffees

Der Kaffee ist ein wahres Multitalent: Er hält uns wach, er fördert die Durchblutung und stimuliert den Fettabbau. Aber auch für unsere Schönheit ist der Kaffee sehr gut zu gebrauchen. Durch das Aufbrühen des Kaffees werden Antioxidantien freigesetzt, die einen Anti-Aging-Effekt bewirken können. Eine Gesichtsmaske aus Kaffee können sie mit 2 Esslöffeln gemahlenem Kaffee, 2 Esslöffel Sahne und einem Esslöffel Honig herstellen. Diese Maske sollten sie nach ca. 15 Minuten mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Auch für die Haare kann der Kaffee wahre Wunder bewirken: Die Antioxidantien, die der Kaffee enthält sind ebenfalls besonders in Haarmasken und Kuren nützlich. Sie sollen vor Haarbruch schützen.

Viele Menschen leiden unter ihren Augenringen. Durch das in dem Kaffee enthaltenen Koffein werden diese Schwellungen reduziert. Eine Maske für Ihre Augen erstellen Sie mit einem kalten Kaffeesatz, den sie auf die zu reduzierenden Stellen auftragen. Diese sollten Sie kurz einwirken lassen und mit Wasser abwaschen.

Sie können sogar Cellulite mit Kaffee vermindern, da der Koffein die Fettzellen beeinflusst. Ein Peeling stellen Sie her, indem Sie den Kaffeesatz aus der Maschine nehmen und Ihn auf die Stellen auftragen. Nach Bedarf könnten Sie dies mit Olivenöl verfeinern. Nach der Einwirkzeit von ca. 5 Minuten abwaschen.

Auch zum Abnehmen ist der Kaffee geeignet. Er regt die Fettverbrennung an und vermindert den Appetit.

Quelle

Text: „http://www.elle.de/5-dinge-die-kaffee-fuer-unsere-schoenheit-tut-239248.html“, 23.03.2017

The Coffee & Tea Company Siphon Aufbau

Kaffeesyphon Kaffeebereiter Kaffee Siphon Coffeemaker für 2-3 Tassen
Syphon aus Glas und Edelstahl für 2-3 Tassen
Der Kaffee wird schonend extrahiert
Die beste Zubereitungsmethode für Raritätenkaffees
Ein grandioses Schauspiel
Garantiert wenig Bitterstoffe in Ihrem Kaffee

Produktbeschreibung
Kaffeesyphon Kaffeebereiter Kaffee Siphon Coffeemaker für 2-3 Tassen im Gestell für die schonende Zubereitung eines perfekten Kaffees

Dieser Kaffeesiphon funktioniert mit dem Vakuumprinzip nach japanischer Art und sorgt gerade bei Kaffeeraritäten für den optimalen Kaffeegenuss vor den Augen des Konsumenten, das Highlight für jedes „Kaffeekränzchen“

Zubereitung von Kaffee im Belgium Royal Coffee Maker Kaffeesiphon

In diesem kurzen Video zeigen wir die Zubereitung des perfekten Kaffee im Belgium Royal Coffee Maker Kaffeesiphon.

Im Video sichtbare Produkte:

Belgium Royal Coffee Maker - https://www.amazon.de/dp/B00KDJ4NRE

Länderkaffee-Spezialität aus Äthiopien –
https://www.mein-eigener-kaffee.de/?p…

Kaffeegenuss ab dem erstem Schluck:
Kaffee aus Äthiopien, dem Urprsungsland des Kaffee im Nordosten Afrikas. Schon seit dem 9. Jahrhundert wird Kaffee in Äthiopien bereits erwähnt und findet dort seine Ursprünge in der Region Kaffa. Entdecken Sie die aromatischen Wurzeln von Kaffee und lasssen Sie sich vom Geschmack Äthiopiens verführen.

Zubereitung von Kaffee im Kaffeebereiter mit Baumwollfilter

In diesem kurzen Video zeigen wir die Zubereitung von gemahlenem Kaffee aus Kenia im Kaffebereiter (480ml) mit Baumwollfilter.

Im Video sichtbare Produkte:
Kaffee Zubereitungs Set mit Drip - https://www.mein-eigener-kaffee.de/?p…
Länderkaffee Afrika aus Kenia - https://www.mein-eigener-kaffee.de/?p…

Dieser Kaffee verzaubert mit seinem herrlichen und hocharomatischen Charakter, vollem Geschmack, abgerundet mit einem würzig-schokoladigen Aroma. Aufgrund seines besonderen Aromas ist der kenianische Kaffee bei Kaffeekennern eine Beliebtheit.

Einer der besten Kaffees der Welt, eine echte Spezialität!

 

Matcha Tea Box Professional Unboxing und Zubereitung von Matcha

In diesem kurzen Video zeigen wir die Inhalt unserer Matchabox Pro sowie die Zubereitung des Matcha in der enthaltenen Schale.

Im Video sichtbare Produkte:
Matcha Tea Box Professional -https://www.mein-eigener-kaffee.de/?product=matcha-tea-box-professional-das-matcha-set-fuer-profis

 

Die Matcha Tea Box Professional ist das Matcha-Teeset für Fortgeschrittene und enthält alles notwendige für die traditionelle Matchatee-Zubereitung

Schritte zur Zubereitung:
1. Etwa zwei Bambuslöffen Matchapulver (oder je nach Geschmack) mit etwas kaltem Wasser aufrühren, dabei Klümpchen vermeiden
2. Heißes, nicht kochendes Wasser (70-80°C) hinzugeben
3. Den Tee mit dem Matchabesen (Chasen) schaumig schlagen, am besten geht das mit einer gleichmäßigen, schnellen Vorwärts-Rückwärts-Bewegung des Besen
4. (optional, für die Optik) Die großen Blasen im Schaum mit dem Besen zerschlagen
5. Genießen!

Kaffee Ganz Bequem Bestellen

In den letzten Jahren ist der Umsatz für Online-Einkäufe von Kaffee um ein vielfaches gestiegen. Kaffee zubereiten kann fast jeder mit der richtigen Kaffeemaschine und den sorgfältig ausgewählten Kaffeebohnen oder gemahlenen Kaffee. Das große Kaffeesortiment hat für jede Altersgruppe etwas dabei von Cappuccino, Latte macchiato bis hin zum Espresso. Dank der Multifunktionalität der Online-Shops können Kunden ausführliche Informationen über die verschiedenen Kaffeesorten erhalten und sich selber ein Bild darüber verschaffen. Sie erhalten dabei wertvolle Einblicke in die Welt der Kaffeeherstellung.

Das Auge isst mit

Röstfrischer Kaffee sieht nicht nur gut aus, er schmeckt aus so !
Auch wenn viele Kaffeehersteller beziehungsweise Kaffeeanbieter stark mit dem Design der Verpackung werben hat diese eine wichtige Funktion denn durch die Verpackung bleibt das Kaffeearoma länger bestehen und man kann den Kaffee über längere Zeiten genießen.
Besten Kaffeegenuss bekommt man indem man gewiss weiß, dass die Kaffeebohnen aus den jeweiligen Kaffeeröstereien kommen und mit 190° bis 260° C bis zu 20 Minuten lang geröstet wurden damit die Kaffeebohnen auch genug Zeit haben um Bitterstoffe und Säuren abzubauen. Dadurch entsteht ein guter und gesunder Kaffee der dann auch entsprechend gut riecht und damit sie dann das Kaffeearoma auch in vollen Zügen genießen können.

Deutschlands liebstes Getränk: Der Kaffee

Kaffee ist nach Erdöl das zweitwichtigste Handelsgut. Die Entwicklung des Weltrohkaffeeverbrauchs ist beeindruckend: noch im Jahre 1750 wurden nur 600.000 Sack verbraucht und innerhalb der nächsten zweihundert Jahre stieg der Kaffeekonsum auf 36 Millionen Sack. Darum ist der Kaffee das am meist getrunkene Getränk in Deutschland, doch es gibt zwei verschiedene Kaffeesorten die aus zwei unterschiedlichen Kaffeepflanzen hergestellt werden.
Diese werden dann nach Deutschland geschickt wo sie in den verschiedenen Kaffeeröstereien geröstet werden für das optimale Kaffeearoma.
Bei der Zubereitung des Kaffees bevorzugt man die schnelle und bequemere Methode, da sind zurzeit Pad- und Kapselsysteme mit Abstand am beliebtesten. Mit der richtigen Kaffeemaschine geht kein Aroma verloren und mit der richtigen Kaffeesahne schmeckt der Kaffee für zuhause umso besser!
Zum einen wäre da die Arabica, die bekannteste unter den Kaffeepflanzen auch größtenteils die Kaffeeproduktion bis zu 61 Prozent ausmacht. Sie wird auch „Hochlandkaffee“ genannt da sie nur in Höhenlagen gedeihen kann für vollstes Kaffeearoma. Sie gehört zu den Favoriten der Kaffeetrinker. Die Kaffeeernte erfolgt ein bis zwei Mal pro Jahr damit die Arabica-Kaffeebohnen ausreichend Zeit zum reifen haben.
Robusta-Kaffee unterscheidet sich stark im Geschmack und hat ein buntes Bohnenbild. Sie ist für ihren bitteren und strengen Kaffeegeschmack bekannt und schmeckt nicht jedem. Auch diese Kaffeepflanze findet sich in tropischen Gebieten für optimale Wachstumsbedingungen und besten Kaffeegenuss.

Kaffee für Gamer

Viele Gamer stellen sich oft die Frage nach dem richtigen Getränk für die nächste LAN-Party. Wenn man auf die überzuckerte Varianten von Cola, Fanta & Co verzichten möchte, kann man auch gut Kaffee trinken. Das koffeinhaltige Getränk, dass aus gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen sowie den Samen aus den Früchten der Kaffeepflanze und heißem Wasser hergestellt wird dient als leckere Alternative und bei den vielen verschiedenen Kaffeesorten wird es auch nicht langweilig.
Wenn man heutzutage auf großen Veranstaltungen unterwegs ist sei es die Gamescom, Automessen oder Sportmessen wird größtenteils Kaffee und Wasser angeboten.
Kaffee oder auch „braunes Gold“, kann man in verschiedenster Form trinken. Bei den Geschmacksrichtungen ist für jedermann etwas dabei: Cappuccino, Latte macchiato, Espresso sind nur einige Beispiele die Kaffeewelt hat sehr viel zu bieten. Man kann sich heutzutage den Kaffee bestellen oder im Laden um die Ecke kaufen und der Kaffeepreis ist gar nicht so hoch. Zur Kaffeezubereitungen braucht man die richtige Kaffeemaschine aber auch mit der günstigeren Variante des Filterkaffees macht man auch nichts falsch. Die Kaffeeherstellung ist simpel, schnell gemacht, gesund und schmeckt einfach gut.

Qualität hat oberste Priorität

Keywords – Schlüsselbegriffe

Kaffee, braunes Gold, cocoa, fair trade, bolivien, coffee, Cappuccino, Latte macchiato, Espresso, Aromastufe, Kaffeejunkies, Healthy, Kaffeerösterei, Kaffeebohnen, gemahlenen Kaffee, Aromakaffee, Kaffee kaufen, Kaffee bestellen, Kaffeeröster, Kaffeemaschine, Kaffee zubereiten, Kaffee genießen, Café, aromatisches Getränk, Arabica-Kaffee, Robusta-Kaffee, Kaffeemühle, Kaffeeernte, Kaffeehaus, Kaffeegenuss, Kaffeepreis, Kaffeetasse, Kaffeesorten, Kaffeeexport, Kaffeefilter, Kaffee -extrakt, Kaffeeröstmaschine, Kaffeesatz, Kaffeesieb, Kaffeepause, Kaffeekanne, Kaffeesahne, Kaffeevollautomat, Milchschaum, Kakao, Kaffee trinken, Kaffeeherstellung, Kaffeewelt,

Kaffee für Gamer 18.04.2016

  • Kurzer Einstieg dazu woher der Kaffee kommt wieviel konsumiert wird statistisch, welche
  • Altersgruppen überwiegend Kaffee trinken (mit Beispielen)
  • hält lange wach fürs spielen
  • wird vielleicht zu viel Kaffee getrunken(Frage gesund?)
  • wird in der Regel auf billigste und schnellste Variante gemacht
  • wissen nicht wie richtig Kaffee gemacht wird
  • Kaffee besser und gesünder als Cola, Fanta & Co?
  • Verschiedene Kaffeesorten welcher wird da eher getrunken?
  • Zu welchen Zeiten wird der Kaffee konsumiert ?
  • Überlegung: Einen Kaffee ausschließlich für Gamer und Leute für Zuhause zu konzipieren (Themen Gebiet Spiele/Games)
  • Vergleiche nennen z.B. Energydrinks, Cola, Tee oder doch ausreichend schlafen sodass der Körper nicht an Übermüdung leidet
  • Aufzählen welche davon länger wachhalten und dabei nicht zu sehr den Körper beeinträchtigen

Wie Funktioniert eine Kaffeerösterei

Die Bohenen werden roh angeliefert. Diese werden dann von den Kaffeeröstern bei 100 °C bis 260 °C “geröstet”.

Bei diesem Vorgang verdampft das in den Bohnen enhaltene Wasser und die Kaffebohnen blähen sich auf das circa Doppelte ihres Volumens auf, wodurch die äussere Kaffeehaut abfällt.

Die Farbe ändert sich beim Kaffeerösten langsam aber stätig von grün zu hellbraun bis dunkelbraun.

Wärend der Röstung bleiben die Rohbohnen in der Röstmaschine ständig in Bewegung, um eine gleichmäßgie Erwärmung sicherzustellen.

Dieser Vorgang dauert zwischen anderthalb bis zwanzig Minuten, je nach Röstgradwunsch. Die Kaffeerösterei The Coffee & Tea Company bevorzugt das edlere Langzeitröstverfahren, welches zwar teurer und aufwendiger ist, aber auch das hervorragendste Ergebnies beim Kaffeerösten erzielt.

Die Röstung wird mit dem direkten Herunterkühlen der noch warmen Bohnen beendet. Dies geschiet mit Bestäuben durch Wasser oder der Zugabe von kühler Luft. Die Coffee & Tea Company gehört seit über 10 Jahren zu den beliebtesten Kaffeeröstereien in Mitteldeutschland. Durch stetiges Verbessern der Produktionsverfahren und der hingebungsvollen Liebe für das Kaffeerösten, hat sich das Unternehmen einen treuen Kundenkreis aufgebaut.

Was ist eine Kaffeerösterei?

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Kaffeerösterei
  2. Kleine und große Röstereien
  3. Verschiedene Kaffeeröstmaschinen
  4. Verpackungsarten
  5. Die Kaffeesteuer

Die Kaffeerösterei

Eine Kaffeerösterei ist ein Betrieb, in der Rohkaffee geröstet, also verzehrbar gemacht wird. Unter Rösten versteht man das trockene Erhitzen der Kaffeebohnen, üblicherweise unter atmosphärischem Druck. In Deutschland gibt es ca. 600 Kaffeeröstereien, die auf alle Bundesländer verteilt sind.

Der größte Importhafen für Rohkaffee in Europa ist der Hamburger Hafen. In der Stadt Bremen wird über die Häfen Bremen und Bremerhaven die größte Menge an Kaffee auf Deutschland umgeschlagen. Deutschland ist der drittgrößte Kaffee-Verbrauchermarkt der Welt, nach den USA und BrasilienImportiert wird weltweit aus ungefähr 60 Staaten.

Der Kaffeemarkt in Deutschland wird zu 85% von wenigen Großröstereien beherrscht. Dazu zählt Tchibo als der größte deutsche Kaffeeröster. Danach folgt die Bremer Jacobs Gruppe mit den Marken HAG und Onko. Diese beiden Röstereien bilden einen Anteil von über 40%. Die anderen 40% setzen sich aus Dallmayr, Melitta, sowie Aldi zusammen. Der Rest besteht aus kleinen und regionalen Kaffeeröstereien.

Kleine und große Röstereien

Unterschieden wird bei den Kaffeeröstereien in kleine und große. Zu den großen Röstereien, bzw. auch Industrierösterei genannt, zählen die eben genannten 85% des Marktes. Das Industrieröstverfahren ist zeitsparend, da der Rohkaffee mit Heißluft bei ca. 600°C zwischen 60 Sekunden und 3 Minuten geröstet wird. Bei den kleinen Röstereien werden die Bohnen im traditionellen Röstverfahren in einer Trommel bei 200-250°C für 15-20 Minuten geröstet. Sorte und Qualität der Bohnen, als auch Röstzeit und Temperatur legen den Röstgrad fest und wirken auf die Aromabildung, die Entwicklung der Geschmacksstoffe und die Bekömmlichkeit ein. Je länger die Bohnen bei niedriger Temperatur geröstet werden, desto höher ist die Röstkaffeequalität. D.h. dass somit mehr unverträgliche Chlorogensäuren abgebaut und mehr Aromastoffe aufgebaut werden können.

Verschiedene Kaffeeröstmaschinen

Für die Röstung werden für verschiedene Anwendungsfälle unterschiedliche Maschinen verwendet:

Probenröster

…ist ein Gerät zum Rösten von kleinen Mengen Kaffees im Labor oder der Probenküche. Diese Geräte werden auf Plantagen im Kaffeehandel und in der Produktion verwendet. Mit dem Probenröster werden Kaffeequalitäten beobachtet, Mischungen produziert und die laufende Qualitätskontrolle (Verkostung) vorgenommen. Es gibt Geräte mit einer und welche mit mehreren Rösttrommeln, um parallel mehrere Mischungen herstellen zu können.

Laden- oder Kleinröster

…sind Geräte für die laufende Produktion von kleinen Mengen Kaffees. Klassische Größen sind 1–25 kg. Gewöhnlich werden Trommelröster, die elektrisch oder mit Gas beheizt werden, eingesetzt. Mit diesen Geräten können kleine Mengen Kaffee z. B. auf Kundenwunsch produziert werden.

Industrieröster

…sind Röstanlagen für den Gebrauch in Fabriken. Meistens werden verschiedene Heissluftverfahren eingesetzt. Sie sind sparsamer, schneller und ermöglichen einen kontinuierlichen Prozess. Oft sind diese in Produktionslinien integriert, die von der Reinigung und Mischung der Rohkaffeebohne bis zum gemahlenen Endprodukt alle Prozessschritte in einer geschlossenen Kette enthalten.

Heimröster

Früher war der Röster ein gängiges Küchengerät zum Rösten von rohen Kaffeebohnen. Die Geräte verbreiteten sich im 18. und 19. Jahrhundert mit der Einführung des Kaffees. Vorerst in wohlhabenden Häusern und später auch im Bürgertum und auf dem Land. Es gab verschiedene Arten: Kaffeeröster für den Einsatz am offenen Feuer der Bauernhäuser in Topfform, als Einsatz in Kohleherde und Trommelröster aus Eisenblech. Die Trommelröster wurden solange in der Glut gerollt, bis sich die gewünschte Farbe und Aroma bildete. Die Röster wurden für das offene Feuer auf einem Dreibein oder einem Feuerbock gelegt oder an einem speziellen Ständer mit Drehmechanik eingehängt.

Im 20. Jahrhundert, vor allem in oder nach Kriegszeiten, wurde die private Kaffeeröstung erneut beliebt. Gerösteter Bohnenkaffee wurde hoch besteuert und war schlecht zu erlangen. Dadurch wurde Rohkaffee oft mit anderen Ersatzkaffees versetzt, um ein günstigeres Produkt zu schaffen.

Heutzutage werden Heimröster nur von kleinen Teilen der Bevölkerung im Hobbybereich benutzt. Dies basiert wohl auf bestimmten Geschmacksvorstellungen, wie Säure, Körper oder Crema. Daher folgen aus dieser Herstellung viele Möglichkeiten. Die Röstung wird entweder mit eigens dafür hergestellten elektrischen Geräten ausgeführt oder mit anderen Geräten, wie Popcornmaschinen mit Heissluft oder Herdaufsätze.

Verpackungsarten

Die fertig gerösteten Kaffeebohnen bzw. der gemahlene Kaffee können in verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten abgepackt werden. Da gibt es z. B.:

– Aromaschutzverpackung mit Ventil

– Vacuumverpackung mit Schwefel (von der Industrie genutzt).

Die Kaffeesteuer

Aufgrund des Kaffeesteuergesetzes müssen Röstkaffee und Röstkaffee enthaltende Waren besteuert werden. Auf Röstkaffee wird eine Steuer von 2,19 Euro/kg und auf löslichen Kaffee eine Steuer von 4,78 Euro/kg erhoben. In Deutschland beziffern sich die jährlichen Einnahmen aus der Kaffeesteuer auf rund eine Milliarde Euro. Jüngst haben einige Hersteller angefangen, gemahlenen Röstkaffee mit bis zu 12% Maltodextrin, Karamell und anderen Kohlenhydraten zu panschen. Die Hersteller Kraft Foods und Tchibo begründen dies mit geschmacklichen Gründen. Dieses Vorgehen bringt den Unternehmen zusammen mit dem Rösten im Ausland zudem beträchtliche steuerliche Vorteile.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Ø 4,50 von 5)
Loading...Loading...