Oolong

Oolong-Tee

Oolong ist traditionell eine chinesische Teesorte. Oolong bedeutet “Schwarzer Drache” oder “Schwarze Schlange”. Für den Tee müssen die Blätter zunächst gepflückt werden und dann in der Sonne zu welken beginnen. Zum Ruhen werden sie in einen Raum gelagert, und danach findet die Oxidation statt. Die Teeblätter werden immer wieder leicht gerieben und geschüttelt, sodass der austretende Saft mit der Sauerstoff der Luft reagiert, aber nicht so lange wie schwarzer Tee. Gestoppt wird die Oxidation durch die klassisch-handwerkliche Art, durch Erhitzen in einer Eisenpfanne. Zu den besten Oolong-Tees werden der “Oriental Beauty” aus Taiwan, der “Phönix Dan Cong” aus Chao’an, Guangdong und der Dong Ding Oolong und der Tieguanyin aus der Provinz Fujian in China gezählt. Der Oolong-Tee kann mehrmals aufgegossen werden. Die Aufgüsse werden benannt nach der Chinesischen Teezeremonie, in der der Oolong-Tee meistens verwendet wird:
1. Tee des guten Geruchs
2. Tee des guten Geschmacks
3. Tee der langen Freundschaft

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.