Blog

Admin Senior

Kaffeeländer und ihre Besonderheiten

Mittelamerika-& Karibik Costa Rica: Besonderheiten: In Costa Rica liegt die Durchschnittstemperatur bei 25°, während die Asche von den Vulkanen den Boden sehr fruchtbar macht, und die Reichhaltigkeit fördert das Wachstum der Kaffeepflanzen zusätzlich zu dem eher warmen Wetter. Geschmack des Kaffees: Der Kaffee aus Costa Rica hat ein sehr feines, würziges Aroma mit einem milden Geschmack, und er hat natürliche Aromen. Er besitzt einen langen und süßen Nachgeschmack   Wichtige Fakten über Kaffee aus Costa Rica: Der Kaffeetyp der in Costa Rica angebaut wird ist von der Arabica-Sorte, und das Erntevolumen im Jahr 2007/2008 waren 1,85 Mio. Säcke in denen...

Weiterlesen →


Thorsten Laufenberg

Rooibos und Früchtetee

Rooibos Bei Rooibos handelt es sich um einen sehr variablen Strauch, der Wuchshöhen von 1 m bis 2 m hoch wird. Der Busch besitzt aufrechte bis ausgebreitete, rutenartige Zweige, an denen sich dünne Ästchen befinden. Die jungen Zweige haben meist eine rote Rinde. Die Laubblätter sind grün, etwa 1 mm dick und 1,5 cm bis 6 cm lang, besitzen die Form von Kiefernadeln sind aber sehr weich. Nebenblätter sind keine vorhanden. Die Blütezeit von Rooibos liegt im südafrikanischen Frühling bis zum frühen Sommer. Das natürliche Verbreitungsgebiet von Rooibos liegt in der südafrikanischen Provinz Westkap im Winterregengebiet von im Norden etwa...

Weiterlesen →


Thorsten Laufenberg

Verwendungszweck für Kaffeesatz

Kaffee wird meistens von Leuten, nachdem er überbrüht wurde, einfach weggeworfen. Die gemahlenen Kaffeebohnen gaben ihren Dienst ja getan, aber nur einige Wenige wissen: Kaffeemehl kann viel mehr.   Kosmetisches Hautpeeling Bei richtiger Verwendung, ist Kaffeesatz ein tolles kosmetisches Peeling-Mittel. Wenn sie es aber länger aufbewahren wollen, sollten sie das feuchte Kaffeepulver gut trocknen lassen. Es könnte ansonsten zur Schimmelbildung kommen. Aufgetragen auf die Haut hat der Kaffeesatz einen intensiven Peeling-Effekt und befreit die Hautoberfläche von freien Radikalen. Um ihn besser einziehen zu lassen, müssen sie den Kaffeesatz, den sie aufgetragen haben, mit Frischhaltefolie für ein paar Minuten umschließen. Gemischt...

Weiterlesen →


Thorsten Laufenberg

Kaffee-Zubereitungsarten

Drucklose Zubereitungsmethoden   Türkischer Mokka Zubereitung: Verarbeitet wird türkischer Kaffee in speziellen Kupfer- oder auch Messingkannen mit besonders langem Griff, und sie werden Ibrik genannt. Der Mokka wird aus kleinen und flachen Tassen getrunken. Zwei Teelöffel Kaffeepulver und ein bis eineinhalb Teelöffel Zucker pro Tasse ist die normale Dosierung. Zucker und Kaffee in die Kanne geben und aufgießen mit Wasser, und dann beim Erhitzen umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wenn sich Schaum auf der Oberfläche bildet, ist der Kaffee das erste Mal aufgekocht. Um einen Löffel des Schaums in die Tasse zu geben, muss die Kanne kurz vom...

Weiterlesen →